Vorstandsarbeit in Corona-Zeiten

0

Nicht nur im Privaten oder im Beruf hat die Pandemie gravierende Auswirkungen. Sie macht auch nicht Halt vor der Freizeit … dem Sport … unserem Verein. Dabei ist die Verlagerung einer Vorstandssitzung, die seit kurzem erst wieder erlaubt ist, in die Halle (um die Hygienevorschriften über Abstandsregelungen einzuhalten) noch das kleinere Problem. Was aber alles notwendig ist, um den Trainingsbetrieb für die Vereinsmitglieder, die natürlich nach mehr als acht Wochen immer stärker darauf drängen, nach den ersten Lockerungen der coronabedingten absoluten Hallenschließung überhaupt wieder zu ermöglichen, das kann man sich kaum vorstellen. Es geht „eigentlich“ weit über das hinaus, was man einem ehrenamtlich (!!!) Tätigen zumuten kann.

Danke Vorstand!

Schauen Sie sich die weiteren Artikel an