TTG Herren 1 gewinnt wichtiges Spiel gegen den TTSG Lüdenscheid deutlich mit 9:1

0

Viel los war am Wochenende in der Turnhalle der TTG , als die erste und zweite Herren ihre Meisterschaftsspiele austrug.

Zwischenzeitlich war kein Sitzplatz mehr zu ergattern, so viel Andrang war am Samstag bei den beiden Spielen der ersten beiden Herrenmannschaften. So erschien u.a. die bereits als Meister feststehende Damenmannschaft der TTG Netphen komplett zur Unterstützung.
Dabei ging es doch beim Spiel der Ersten Mannschaft in der NRW-Liga ja um zwei wichtige Punkte gegen den Tabellenletzten, um sich vom Tabellenende etwas abzusetzen. 
Und dies sollte auch klappen, denn nach den drei Eingangsdoppeln stand es schon 3:0 für die TTG, erfolgreich waren hierbei die Doppel Biolek/Buschhaus, Schipplock/Schipplock sowie Fejer-Konnerth/Stötzel.  Danach gewannen alle Einzel mit Martin Biolek (2), Ferenc Feyer-Konnerth(1), Frank Buschhaus(1), Matthias Stötzel(1) und Christian Schipplock(1). Lediglich Markus Schipplock musste sich der starken Nummer 1 der Lüdenscheider,Peter Petrovic geschlagen geben. Dabei gab es starke Ballwechsel, insbesondere von Martin Biolek waren in seinen Spielen einige sehenswerte ‚Rails‘ (lange Ballwechsel mit Top-Spin-Gegenzug-Bällen) zu sehen. Letztendlich deutlich gewann die erste Herren mit 9:1


Schauen Sie sich die weiteren Artikel an