Time-Out, glücklicher Netzball, Sieg!

0

Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse kam unsere 4. Mannschaft bei der bis dato noch ungeschlagenen Mannschaft der TTG SMS Dahlbruch zu einem 9:7 Auswärtssieg.

In einem immer sehr fairen und spannenden Spiel stand es nach über 3 Stunden Spieldauer 7:7. Jetzt musste das letzte Einzel und das Abschlussdoppel die Entscheidung bringen. Jörg Borutta und Armin Schipplock gewannen das Doppel recht schnell mit 3:0 in den Sätzen.
Somit 8:7 für Netphen.

Im Spiel Florian Spyra gegen Elmar Stöcker stand es nach 4 Sätzen unentschieden. Beide hatten jeweils 2 Sätze gewonnen. Im alles entscheidenden 5. Satz führte Elmar Stöcker mit 10:7. Sein Gegner kam dann auf 10:9 heran. Nach einem von Gerhard Johnson genommenen Time-Out mit intensiver Beratung wurde das Einzel fortgesetzt. Mit einem glücklichen und unerreichbaren Netzroller beendete Elmar den Satz mit 11:9 und damit die ganze Begegnung mit 9:7 für Netphen.

Die Punkte für die TTG Netphen: 2 Doppel von Jörg Borutta mit Armin Schipplock und 1 Doppel von Torsten Schneider mit Stefan Hinkel. Dazu im Einzel Armin 2, Stefan 1, Torsten 1, Jörg 1 und Elmar 1. Insgesamt ein etwas glücklicher aber nicht unverdienter Sieg unserer 4. Mannschaft. Das sagt auch das Satzverhältnis von 35:28.
Mit nunmehr 11:3 Punkten steht die 4. Mannschaft der TTG Netphen mit vorne an der Tabellenspitze.


Schauen Sie sich die weiteren Artikel an