NRW-Liga Herren feiern Auswärtserfolg in Grevenbroich

0

Am frühen Sonntagmorgen stand für die 1.Welle das zweite Auswärtsspiel der Saison in Grevenbroich an. Mit dem Heimerfolg über Niederkassel im Rücken wollte man den Schwung mit in die Partie nehmen.

Dies glückte am Anfang sehr eindrucksvoll. Die ersten Spiele im vorderen Paarkreuz durch Kevin und Martin, sowie die Spiele in der Mitte durch Markus und Ferenc gingen relativ klar an die TTG. So führte die Mannschaft schnell mit 4:0. Danach hatten leider Hendrik und Matthias Meister nach teilweise hartumkämpften Spielen das Nachsehen, so dass es beim Stande von 4:2 in die 2. Runde ging.

Nach einer kurzen coronabedingten Lüftungspause ging es mit den Partien im vorderen Paarkreuz weiter. Hier wurden die Weichen für den Sieg gestellt. Sowohl Martin als auch Kevin konnten ihr zweites Einzel im Entscheidungssatz gewinnen. Die Spiele standen immer wieder auf der Kippe und hatten enormen Einfluss auf den weiteren Ausgang des Spiels.

Mit der 6:2 Führung im Rücken konnten Markus, Ferenc und Matthias mit starken Leistungen den Sieg klar machen bzw. die Führung ausbauen. Nur Hendrik musste sich erneut nach starkem Kampf im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Mit dem 9:3 Erfolg im Rücken ging es zurück ins SIegerland.

Am kommenden Samstag geht es mit einem Heimspiel gegen Spinfactory Köln um 18.30 Uhr weiter.


Hendrik im Spiel gegen Michael Spytek
Martin im Spitzeneinzel gegen C.Kaltchev
Markus bei seinem Comeback gegen F.Picken
Ferenc gegen D.Kasper

Schauen Sie sich die weiteren Artikel an