German Open in Bremen

0

Weiterbildung auf hohem Niveau

Die German Open 2019 gehören als sogenanntes „Platinum-Event“ zusammen mit weltweit nur 5 anderen Turnieren zur höchsten Turnierkategorie im Rahmen der World Tour des Weltverbandes ITTF. Die Platinum-Events zeichnen sich durch hohes Preisgeld (270.000 US-Dollar), viele Weltranglistenpunkte und einen hohen Organisationsstandard aus und garantieren damit ein Weltklasse-Starterfeld – durch die vielen Startplätze für China i.d.R. sogar besser besetzt als Weltmeisterschaften oder Olympische Spiele. Von Anfang an hieß das Motto deshalb: Der Rest der Welt gegen die Asse aus China. Gerhard Johnson war 3 Tage lang in Bremen und holte sich in über 30 Stunden in der Halle im Anschauungsunterricht nicht nur Anregungen für seine eigenen zukünftigen Einsätze, sondern auch neue Impulse für die Betreuung der 1. Mannschaft bei den Meisterschaftsspielen.


Schauen Sie sich die weiteren Artikel an