2. Mannschaft unterliegt im Lokalderby mit 5:7

0

Wenige Bälle entschieden letztendlich das Meisterschaftsspiel zwischen der 2. Welle und dem TTV Lennestadt. In einer auf Augenhöhe geführten, teils hochklassigen und stets fairen Begegnung schaffte es keine der beiden Mannschaften davonzuziehen. Da man zum ersten Mal die neu geschaffene Möglichkeit eines Spielens auf drei Tischen ausnutzte, ging es in diesem Meisterschaftsspiel zwei Stunden lang Schlag auf Schlag.

Christian Schipplock – Christian Behrens ( TTV Lennestadt ) am 26.09.2020: 7:11, 6:11, 12:10 und 9:11

Beim Stande von 5:5 schließlich verloren Thomas und Markus dann beide ihre Einzel in der Verlängerung des Entscheidungssatzes, teils nach der Vergabe von Matchbällen.

Die Punkte auf Netpher Seite holten der nach wie vor in der Bezirksliga ungeschlagene Matthias (2), Samet (1), Peter (1) und Markus (1).

Matthias Meister – Christian Behrens ( TTV Lennestadt ) am 26.09.2020: 5:11, 12:10, 12:10, 9:11 und 12:10

In den nun folgenden zwei Auswärtsspielen in Grundschöttel und Sundern gilt es nun die sich hoffentlich bietenden Chancen besser zu nutzen, um dann im nächsten Heimspiel am 31.10. gegen die starke Truppe des TTC Hagen befreit aufspielen zu können.


Schauen Sie sich die weiteren Artikel an