Mit einem klarem 8:1 konnten die Frauen der TTG beim Tabellenletzten aus Annen die Meisterschaft in der Damen-Verbandsliga 2 überlegen vorzeitig klarmachen.
Mit nun 25:3 - Punkten führen die Damen die Verbandsliga 2 deutlich an, so dass es jetzt schon nach dem 14 Spieltag zur Meisterschaft und dem damit verbundenem Aufstieg in die NRW-Liga reicht.

Die Punkte für die Netphenerinnen holten Sarah Natzke/Selina Eggers per Doppe sowie Angelina Baldus (2),Sarah Natzke (2), Leontine Weber (2) und Selina Eggers (1) im Einzel.

Wir gratulieren der Damen-Mannschaft sowie dem Trainer Timo Brey zu dieser sensationellen Leistung!

 Selina Eggers, (Ersatzfrau) Saskia Schneider, Angelina Baldus, Sarah Natzke,Leontine Weber und Trainer Timo Brey

1. Herren

Ohne Topspieler Martin Biolek konnten die Herren 1gegen den bis dahin Tabellenersten aus Brühl-Vochem tatsächlich einen Punkt im Netphener Land behalten.
Und obwohl es noch nach den Doppeln 1:2 stand (nur Schipplock/Konnerth gewannen) konnten Markus Schipplock(1), Ferenc Feyer Konnerth (1), Frank Buschhaus (2), Matthias Stötzel (2) bis zum Abschlussdoppel ein 7:8 halten. Im Abschlussdoppel gewannen dann wiederum M.Schipplock/F.F. Konnerth ihr Abschlussdoppel zum Punktgewinn.
Trotz engagierter Leistungen konnten Chrisian Schipplock und Gabriel Korstian nicht punkten.

2. Herren

Erstaunlich gut behauptet sich die zweite Welle der Herren in der Bezirksliga 2.
War es gegen Tabellennachbar TuS Ferndorf im Nachholspiel noch ein 8:8, konnte gegen den Eiserfelder TV mit einem 9:3 ein klarer Sieg eingefahren werden.
Somit steht die Herren 2 immer noch auf einen starken dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga Süd.
Am Freitag punkteten Gabriel Korstian(1), Patrick Oberhauser (1), Peter Lattek (1), Volker Bechtel (2), Andreas Peters (1) sowie die Doppel Bechtel/Lattek und das Schlußdoppel Korstian Weiß (1).
Am Samstag punkteten neben den drei starken Einstiegsdoppeln  Oberhauser(2), Lattek(1), Weiß(1) ,Peters (1), Thomas Hoffmann(1) .

3. Herren

Knapp verlor hingegen die Herren 3 in Salchendorf.
Es punkteten Hoffmann/Weiß sowie Gelanyi/Otto in den Doppeln, danach Weiß(1) , Gelanyi(2) und Otto(2). Im Abschlussdoppel reichte es dann leider nicht mehr zum Punktgewinn.

4.und 5. Herren Spielfrei !

6. Herren

Ein sehr starkes Spiel lieferte auch die 6. Herren am Freitagabend ab und gewannen mit 9:6 gegen den TV Oberhundem. Es gewannen die Doppel Hinkel/Flender und Wolff/Mihatsch und im Einzel Stefan Hinkel(1), Klaus Lowski(2), Peter Mihatsch(1), Klaus-Peter Göbel(2) und Dirk Flender(1). Jörg Wolff ging leider leer aus.

Jugend

Leider reichte es für die Jugend nicht gegen die TuS Ferndorf 2 zu einem Punktgewinn.
Beim 2:8 punkteten das Doppel Domini Groos / Leon Galbas. im Einzelleider nur Domic Groos, während hingegen die Mannschaftskollegen Tim Mönig , Luca Reuter und Max Karais trotz guter Leistugen ihre Spiele leider teilweise knapp verloren.Alle Spielberichte auch im Ergebnisdienst von click-tt wie gewohnt unter dem folgenden Link (in der Übersicht gewünschte Mannschaft anwählen):

Mannschaftsübersicht TTG Netphen in click-tt (mytischtenis)

 

Wichtige knappe Siege gab es am Samstagabend für die erste und zweite Welle der Netphener Herren. Aber auch alle anderen Herren-und Damen-Mannschaften konnten Punkten:

Während die zweite Herren ihr Spiel mit 9:6 gegen den TuS Halver gewann, musste die erste Herren ins Schlussdoppel und gewann mit einem knappen 9:7 zwei wichtige Punkte in der Herren-NRW-Liga gegen den Gast, SuS Borussia Brand.

Die Damen blieben weiterhin ungeschlagen und glänzten auswärts beim SV Holzen mit 8:3.

Auch die 4.te Herren konnte beim TTC Feudingen mit 9:5 auswärts gewinnen.
Bereits am Freitag gewann in derselben Liga die Herren V in Hilchenbach 9:5.

Und auch die Herren 6 konnten gegen den TuS Müsen zwei Punkte einfahren und mit 9:4 gewinnen.

Alle Spielberichte und die weiteren Ergebnisse der anderen Netphener Mannschaften findet man in der Übersicht von click-tt bzw. mytichtennis.de unter dem folgenden Link (einfach Doppel-Klick auf die gewünschte Mannschaft ):

Übersicht Spielergebnisse TTG Netphen in click-tt

Anbei noch ein Bild vom Samstagabend, hier sehen wir Top-Spieler Martin Biolek bei der Angabe (na, wer findet den Ball ? 😊)

 

Hinweis : am Samstag, den 29.12.2018 findet ab 14:30 Uhr das alljährliche Preisskatturnier

im Vereinsraum der TTG statt !

Natürlich mit kleinem Imbiss von Hobbykoch Helmut.

 

Ein gutes neues Jahr 2019 und allen Sportlern einen erforlgreichen Start in die Rückrunde 2018/2019 wünscht der Vorstand der TTG Netphen .

Anbei die aktuelle Situation der Mannschaften und die nächsten Spieltermine
(Hinweis ! evtl. kurzfristige noch kommende Verlegungen sind u.U. noch nicht berücksichtigt, nachfolgend ist jeweils der Stand 03.01.2019) :

1.Damen (Damen Verbandsliga 2):

Herbstmeister nach der Rückrunde ! Die 1. Damen ist ungeschlagen mit 18:0-Punkten unangefochten Herbstmeister.
Mit den zurzeit fünf Punkten Vorsprung auf den Verfolger könnte es zur Meisterschaft reichen , das wäre ein großartiger Erfolg !

Weitere Informationen zur Hinrunde der 1.Damen-Mannschaft der TTG findet Ihr in Facebook unter der Facebook-Seite  :
Link zur Facebook-Seite der 1.Damen-Mannschaft

Nächste Spiele (Stand 03.01.)

Sa. 12.01.2019 18:30   (1)   TV Kupferdreh TTG Netphen         
So. 27.01.2019 11:00   (1)   TTG Netphen TG Friesen Klafeld-Geisweid         
Sa. 02.02.2019 17:30   (1)   SV Holzen TTG Netphen         
So. 10.02.2019 11:00   (1)   TTG Netphen TuS Sundern     

 

1.Herren (NRW-Liga 3):

Nach dem Derby-Sieg gegen den TSG-Freier Grund sieht die Situation auf Platz 7 und 8:12 - Punkten nun abschließend etwas besser aus !
Dennoch wird weiterhin (nur 2 Punkte vor den Abstiegsrängen) jeder Punkt benötigt !

Nächste Spiele (Stand 03.01.):

So. 13.01.2019 11:00   (1)   TV Refrath TTG Netphen         
Sa. 26.01.2019 18:30   (1)   TuRa Oberdrees TTG Netphen         
Sa. 02.02.2019 17:30   (1)   TTG Netphen SuS Borussia Brand         
So. 10.02.2019 11:00   (1)   TV Dellbrück TTG Netphen         
Sa. 16.02.2019 17:30   (1)   TTG Netphen TTG Niederkassel       

 

2.Herren (Bezirksliga Süd ):

Die Hinserie konnte punktgleich mit dem Tabellenzweiten mit 17:5-Punkten auf Platz 3 abgeschlossen werden. In der Rückserie geht es jetzt wohl aber nach dem Abgang von Brett 1 darum, eine guten Tabellenplatz im Mittelfeld zu sichern .

Nächste Spiele (Stand 03.01.)

Sa. 12.01.2019 18:30   (1)   5 TuS Grundschöttel TTG Netphen II         
Sa. 02.02.2019 16:00   (1)   13 TTG Netphen II TuS Halver         
Sa. 09.02.2019 18:30   (1)   23 TV Attendorn II TTG Netphen II         
Sa. 16.02.2019 16:00   (1)   25 TTG Netphen II

 

3.Herren (Bezirksklasse 6):

Als Tabellenvorletzter mit 3:17-Punkten ist für die dritte Welle Abstiegskampf angesagt.Aber mit nun vier Punkten zum rettenden Ufer ist noch alles drin !

Nächste Spiele (Stand 03.01.):

Fr. 11.01.2019 20:00   (1)   2 TTG Netphen III TSG Helberhausen         
Sa. 26.01.2019 16:00   (1)   8 TTG Netphen III TTC Wenden II         
Sa. 02.02.2019 16:00   (2)   13 Spvg. Rinsdorf TTG Netphen III         
Fr. 08.02.2019 20:00   (1)   19 TTG Netphen III TTF Olpe/Dahl-Fr. 

 

4.Herren (1. Kreisklasse 2):

Mit Tabellenplatz 2 und 18:2-Punkten ist für die Herren Nummer 4 in der Rückserie der Kampf um die Meisterschaft eröffnet !

Nächste Spiele (Stand 03.01.):

Fr. 11.01.2019 20:00   (1)   TTG Netphen IV TV Laasphe         
Mi. 16.01.2019 20:00   (1)   TTG Netphen V TTG Netphen IV         
Sa. 19.01.2019 16:30   (2)   TTG SMS Dahlbruch TTG Netphen IV         
Fr. 25.01.2019 20:00   (1)   TTG Netphen IV TSV Aue-Wingeshausen II 

 

5.Herren (1. Kreisklasse 2):

Hier steht nach der Hinrunde ein guter 7.ter Platz mit 8:12-Punkten zu buche .

Nächste Spiele (Stand 03.01.):

Mi. 09.01.2019 20:00   (1)   TSV Aue-Wingeshausen II TTG Netphen V         
Mi. 16.01.2019 20:00   (1)   TTG Netphen V TTG Netphen IV         
Fr. 18.01.2019 20:00   (1)   TTG Netphen V TSG Helberhausen II         
Fr. 25.01.2019 20:00   (1)   TuS Erndtebrück TTG Netphen V   

 

6.Herren (2. Kreisklasse 2):

Mit Platz 9 und 6:14 -Pznkten ist in der Rückserie noch Luft nach oben !

Nächste Spiele (Stand 03.01.):

Fr. 18.01.2019 20:00   (1)   TTG Netphen VI SuS Nenkersdorf         
Fr. 25.01.2019 20:00   (1)   TV Eckmannshausen II TTG Netphen VI         
Fr. 01.02.2019 20:00   (1)   TTG Netphen VI TuS Müsen         
Di. 05.02.2019 19:45   (1)   TTG SMS Dahlbruch III TTG Netphen VI         
 

 

 PS: Jugend-Mannschaften folgen !

 

 

Spannend ging es zu bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der TTG Netphen, an der 19 Teilnehmer sowohl im Doppel und Einzel teilnahmen.

Gestartet wurde im Vorgabesystem nach TTR-Punkten, so dass die Spieler in einer gemeinsamen Klasse an den Start gingen .

Hier setzte sich letztendlich Matthias Stötzel im Endspiel gegen Volker Bechtel durch und wurde neuer Vereinsmeister.

In der Königsklasse "Doppel", in der die gelosten Doppelpaarungen ebenfalls im Doppel-KO-System an den Start gingen, setzte sich letztendlich die Paarung Markus Schipplock und Rainer Lux gegen die Paarung Gabriel Korstian/Volker Bechtel durch.

Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der einige Spieler um die 50 Sätze am Tag spielen 'durften' sealed.

Anbei noch einige Bildimpressionen der gelungenen Veranstaltung:

 

 Kevin Roth  / Armin Schipplock (mit geschmeidigem Aufschlag) vs. Rainer Lux und Markus Schipplock

 Andreas Peter beim Vorhandschuss (im Hinetrgrund Silvano Benedetti). Vorne links Elmar Stöcker

 von links nach rechts sind am Bild zu sehen : Armin Schipplock sowie das Doppel Stefan Hinkel und Karl-Hermann Weiß

 Christian Schipplock vs. Peter Lattek

Vereinsmeister Matthias Stötzel mit Siegerpokal und 'Belohnung'

Die siegreichen Doppelpaarungen : Vereinsmeister Rainer Lux und Markus Schipplock (Mitte), Vizemeister Volker Bechtel und Gabriel Korstian (links) sowie der Drittplazierte Christian Schipplock und Alex Mihatsch