Der 9:6 Sieg im Lokalduell gegen den VTV Freier Grund beschert der 1. Mannschaft einen nahezu perfekten Start in die diesjährige NRW Liga Saison. 

Zeitweise sah es in Neunkirchen aus Sicht der Truppe um den kürzlich Großvater gewordenen Spitzenspieler Martin Biolek allerdings nicht allzu gut aus. Nachdem die ersten beiden Doppel erwartungsgemäß an die Spitzenpaarungen der jeweiligen Mannschaften gingen, verloren die Netpher trotz guter Chancen das durchaus wichtige Doppel 3. Durch zwei knappe Fünfsatzsiege im vorderen Paarkreuz konnten Martin und Markus vor fast 60 Zuschauern zum zwischenzeitlichen 3:2 für die Gäste punkten. Die nächsten drei Begegnungen entschied Freier Grund nun aber teils überraschend deutlich für sich und beim Stand von 3:5 aus Sicht der TTG, lag Matze in seinem ersten Einzel schon mit 0:2 Sätzen zurück und es deutete sich eine Vorentscheidung zugunsten der Gastgeber an. In einem nervenaufreibenden dritten Satz wehrte Matze mehrere Matchbälle ab und gewann schließlich mit 22:20 (!). Dies läutete eine Wende in der Einzelbegegnung (3:2 für Matze) und schlussendlich auch im gesamten Spielverlauf ein. Lediglich das Spiel von Frank ging in fünf Sätzen weg und nach fast viereinhalb Stunden und sieben Partien über fünf Sätze, entschieden die "Oldies" aus Netphen auch dieses Duell der beiden höchstklassig spielenden Siegerländer Tischtennisvereine gegen die "jungen Wilden" aus Neunkirchen letztendlich für sich. 

Zum 9:6 Sieg der Netpher in einer wie immer gespannten und lautstarken Derbyatmosphäre steuerten Martin (2), Markus (2), Ferenc (1), Matze (2), Christian (1) und das Doppel Martin/Frank (1) die notwendigen 9 Punkte bei.

Aufgrund des 9:4 Sieges bei TuRa Oberdrees am ersten Spieltag, hat die 1.Welle jetzt vier wichtige Punkte im Hinblick auf den angestrebten Klassenerhalt gesammelt und freut sich darauf, am 21.09. gegen die TTG Niederkassel endlich in der heimischen Halle auflaufen zu können.

Ein herzlicher Dank der ersten Mannschaft geht an die etlichen mitgereisten Unterstützer zu dem Auswärtsspiel nach Neunkirchen!