Spannend ging es zu bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der TTG Netphen, an der 19 Teilnehmer sowohl im Doppel und Einzel teilnahmen.

Gestartet wurde im Vorgabesystem nach TTR-Punkten, so dass die Spieler in einer gemeinsamen Klasse an den Start gingen .

Hier setzte sich letztendlich Matthias Stötzel im Endspiel gegen Volker Bechtel durch und wurde neuer Vereinsmeister.

In der Königsklasse "Doppel", in der die gelosten Doppelpaarungen ebenfalls im Doppel-KO-System an den Start gingen, setzte sich letztendlich die Paarung Markus Schipplock und Rainer Lux gegen die Paarung Gabriel Korstian/Volker Bechtel durch.

Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der einige Spieler um die 50 Sätze am Tag spielen 'durften' sealed.

Anbei noch einige Bildimpressionen der gelungenen Veranstaltung:

 

 Kevin Roth  / Armin Schipplock (mit geschmeidigem Aufschlag) vs. Rainer Lux und Markus Schipplock

 Andreas Peter beim Vorhandschuss (im Hinetrgrund Silvano Benedetti). Vorne links Elmar Stöcker

 von links nach rechts sind am Bild zu sehen : Armin Schipplock sowie das Doppel Stefan Hinkel und Karl-Hermann Weiß

 Christian Schipplock vs. Peter Lattek

Vereinsmeister Matthias Stötzel mit Siegerpokal und 'Belohnung'

Die siegreichen Doppelpaarungen : Vereinsmeister Rainer Lux und Markus Schipplock (Mitte), Vizemeister Volker Bechtel und Gabriel Korstian (links) sowie der Drittplazierte Christian Schipplock und Alex Mihatsch