1. Herren siegt bei Heimdebut!

0

Im ersten Heimspiel der NRW- Liga Saison konnte die 1. Mannschaft in einer spannenden und teils hochklassigen Begegnung die nächsten wichtigen Punkte im Hinblick auf den angestrebten Klassenerhalt einfahren.

Die Weichen für den Heimsieg wurden direkt bei den ersten beiden Doppeln gestellt, welche im fünften Satz zugunsten der Netpher entschieden wurden. Während Frank und Martin fast schon erwartungsgemäß ihr sechzehntes Spiel in Folge gewannen (!), sorgten die Schipplock-Brüder für eine Überraschung, indem sie das gegnerische Spitzendoppel mit den beiden Topspielern von Niederkassel mit 24:22 und der Abwehr mehrerer Matchbälle im Entscheidungssatz bezwangen. Nachdem Doppel drei verloren ging, baute das vordere Paarkreuz, durch einen klaren Sieg von Martin und dem ersten Sieg von Markus in seiner Karriere gegen den gegnerischen Spitzenspieler Uwe Peters, die Führung auf ein komfortables 4:1 aus. In der Mitte gingen die Begegnungen von Frank und Ferenc jedoch etwas überraschend ohne Satzgewinn an die Gäste aus Niederkassel. Matze gewann anschließend sehr deutlich gegen den gegnerischen Abwehrspieler Oswald und nachdem Christian und Martin ihre Spiele jeweils mit 3:1 nach Hause brachten, waren die Voraussetzungen für einen weiteren Sieg der Netpher, beim Zwischenstand von 7:3, sehr gut. In den nächsten vier Begegnungen konnten wir allerdings nur durch Ferenc punkten und beim Stand von 8:6 drohte das Spiel den Netphern nun doch zu entgleiten. Durch einen 3:1 Sieg von Christian im letzten Einzel konnte die 1. Welle aber dann, nach vier Stunden Spielzeit, den Sack zum schlussendlichen 9:6 zumachen und führt nun mit 6:0 Punkten vorübergehend die Tabelle der NRW- Liga Gruppe 3 an. 


Schauen Sie sich die weiteren Artikel an