1. Herren festigt Tabellenführung

0
1. Herren

Vierter Sieg im vierten Spiel – besser hätte der Start in die neue Saison nicht laufen können. Unsere Erste war mit Rückkehrer Matthias Meister zum ersten Mal mit den ersten Sechs am Start. Der Gast aus Porz trat zwar ohne die nominellen Bretter 2, 3 und 5 (Thomas Rosskopf) an. Trotzdem entwickelte sich in der Anfangsphase eine spannende Partie mit hochklassigen Spielen. In beiden Anfangsdoppeln gingen die ersten Sätze verloren.

Nachdem im oberen Paarkreuz danach beide Spiele gewonnen wurden, wobei der Sieg des erneut stark aufspielenden Markus Schipplock gegen den erfahrenen Marcel Sitran durchaus als Überraschung angesehen werden kann, lief es danach aber relativ glatt: Die Spiele von Frank Buschhaus, Matthias Stötzel und Matthias Meister waren zwar zum Teil hart umkämpft, wurden aber letztlich sicher gewonnen. Martin Biolek brauchte nicht mehr anzutreten, weil sein Gegner wegen einer Verletzung nicht mehr antrat. Ferenc war es vorbehalten, mit einem seltsamen Spielverlauf (drei Sätze mit 5, 1 und 2 hoch gewonnen, dazwischen aber zwei Sätze deutlich verloren) den Siegpunkt zu machen.


Schauen Sie sich die weiteren Artikel an